Türkisches Fladenbrot/Pide

Zutaten:

Für den Teig:
250g Wasser
½ Würfel Hefe
15g Zucker
500g Mehl
10g Salz
30g Butter
1 Ei
15g Sonnenblumenöl

Für die Streiche:
1 Eigelb
Etwas Milch
1 EL Kreuzkümmel

Sesam und Schwarzkümmel

 

Zubereitung:

Ofen auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Als erstes bitte  NUR 220g Wasser, Hefe und Zucker in den  Mixtopf geschlossen und bei 37Grad/ Stufe 2 erwärmen.

Tip: da es sein kann das der Teig zu flüssig wird, habe ich erst weniger Wasser erwärmt, je nach Härtegrad des Wassers, wird der Teig einfach mal zu flüssig oder zu fest.

den Rest des Wassers gebt ihr einfach optional dazu, wenn ihr merkt das der Teig zu fest wird.

Dann die restliches Zutaten für den Teig in Mixtopf geschlossen dazu geben und 3min/Teigstufekneten.

Den Teig kurz mit der Hand formen und  in einer Schüssel 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig auf 30cm Durchmesser  entweder per Hand oder mit Hilfe eines Teigrollers zu einer Pide ausrollen und dann auf den gefetteten Zauberstein oder ein Backblech legen und abgedeckt noch einmal 30 Min. ruhen lassen.

Für die Streiche  Zutaten in einer Elfe  miteinander verrühren und mit einem Pinsel auf dem Teig komplett verstreichen. Darauf achten das auch am Rand eingepinselt ist.

Jetzt kommen die Finger zum Einsatz. Mit den Fingern auf dem kompletten Fladen kleine Mulden eindrücken, damit das schöne Lochmuster entsteht was typisch für ein Fladenbrot ist.

Sesam und schwarzen Kümmel zum Schluss auf den Teig streuen.

Zauberstein auf ein Gitter legen und in den Ofen unterste Schiene zwischen 15 und 25 Minuten je nach Backofen (jeder Ofen bäckt anders, deswegen Sichtkontakt halten. Meines im Video wäre schon nach 15 Minuten fertig gewesen.

Das Fladenbrot nach dem Backen auf ein Kuchengitter legen, mit Wasser einsprühen und mit einem Tuch abdecken und 20 Minuten ausdämpfen lassen.

Dann Anschneiden und genießen :-) Guten Apettit

 

Hier noch das passende Video dazu: